Whats App:

+49 (0) 1525 36 14 030

24.10 LM MX2 Bensdorf

2015_tristen_bensdorfAn gleicher Stelle, wo die Landesmeisterschaft 2015 anfing im April, endete sie auch mit dem finalen Rennen am 24.10. Da Tristen die Ferien nutzte um ein wenig Geld zu verdienen, hatten wir keine Zeit für Training. Das Wetter war am Samstag richtig schön und wir freuten uns auf ein tolles Rennen, auch wenn Tristen die Strecke nicht so richtig mag.

Im freien Training versuchte Tristen weiter sich mehr auf die Yamaha einzustellen. Zu unserem großem Glück war Steffen Knobloch unser neuer Mechaniker vom Team Yamaha Knobloch vor Ort. Er stellte mit Tristen, das Fahrwerk auf die Streckenbedingungen ein und begleitete Tristens Rennassistenten Marwin  in der Box beim Pflichttraining. Es ging schon viel besser. Die Strecke ist ja relativ kurz, daher waren die Abstände sehr klein und mit Platz 9 war Tristen zufrieden.

Der Start zum ersten Lauf war gar nicht so schlecht, allerdings zog Tristen nicht ganz durch, aber konnte gleich in der ersten Runde auf Platz 11 vor fahren. Im laufenden Rennen machte er noch einen Platz gut und finishte als 10.

Im zweiten Lauf war die Strecke schon sehr kaputt und diesmal war die Kondition noch entscheidender. Das war auch das Glück von Tristen, der Start war richtig schlecht und er war nach der 1. Kurve nur 20., fuhr aber in der 1. Runde auf Platz 14 und konnte dank seiner guten Fitness im Laufe des Rennens ein Platz nach dem anderen gut machen. Zum Schluß freute er sich über einen 8.Platz

In der Tageswertung bedeutete das sogar einen 7.Platz

In der Meisterschaft belegt Tristen damit Platz 9 und in der 125ccm Extrawertung Platz 4.

Wir bedanken uns damit  bei allen, die uns dieses Jahr unterstützt / geholfen haben.

Sportabteilung des ADAC Berlin/Brandenburg, Christian Brockel, Marcus Schiffer, Marcel Dornhöfer, Stephan Nüsser,

Sascha Glaß, Stephan Hemp, Jan Heller, Offroad-Schmiede powered by AMS Berlin,

MC Steglitz e.V. und MSC Teutschenthal e.V.

und freuen uns auf eine tolle Saison 2016.

Nächste Woche werden die 2016er Yamaha´s in Jessen präsentiert und Tristen wird 250er fahren.